Tag-Archiv für 'militarismus'

Zivilklauselkongress 2014 an der HAW Hamburg

„Für eine Wissenschaft und Kultur des Friedens“ ist der Titel des diesjährigen Zivilklausel-Zukunftskongresses, der vom 24. bis 26. Oktober an der HAW Hamburg stattfindet. Wir unterstützen das Vorhaben, Wissenschaft so zu organisieren, dass sie ausschließlich zivilen Zwecken dient und nicht militärischen Interessen. Weitere Infos und das Programm gibts hier. Hier der Aufruf des AK-Zivilklausel:

„Das Denken und die Methoden der Vergangenheit konnten die Weltkriege nicht verhindern, aber das Denken der Zukunft muss Kriege unmöglich machen.“ Albert Einstein

Krieg, Rüstungsexporte, Rüstungsproduktion, und Rüstungsforschung stehen der sozialen und kulturellen Entfaltung humaner Entwicklungsmöglichkeiten entgegen. (mehr…)

HAW Hamburg Hochschulen Militarismus Veranstaltungen Zivilklausel

Last call for GEWolution!

In knapp zwei Wochen startet die GEW-Nordkonferenz für junge Gewerkschafter*innen. Jetzt anmelden!
Vom 11.-13. April bei Travemünde. Mit vielen Workshops „Aktive Gewerkschaftsarbeit vor Ort“, „We don’t need no education“, „Neonazi-Strukturen“, „Gute Arbeit in der Wissenschaft“, „Kritische Psychologie“, „Stell Dir vor es ist Streik und alle gehen hin – Tarifpolitik der GEW“, „Ein Gespenst geht um in der GEW, das Gespenst der Lehrer*innenbildung!“, „Militarisierung an Schulen und Hochschulen“, „Raus auf die Straße! Straßentheater und andere Aktionsformen“ und „Arbeiten in der Kindertagesstätte – Zwischen Anspruch und Wirklichkeit“, sowie ausreichend Zeit für eigene Themen, Entspannung an der Ostsee und um zu feiern!

Infos hier. Anmeldung hier.

Antifaschismus Bildung Dschungel Referendariat GEWolution Lehrer innenbildung Militarismus Streik! Veranstaltungen

Die neue read.me ist da!

Bundesweite Zeitung der GEW Studis fürs Sommersemester erschienen. Diesmal mit dem Schwerpunktthema Militarisierung der Hochschule und Beiträgen zur Hochschulfinanzierung, der Kritischen Psychologie, der Prekarität studentisch Beschäftigter, kritischer Bildung an der Uni und unserem Artikel zum Refugee-Schulstreik im Dezember des vergangenen Jahres in Hamburg.

Die Broschüre wird in den kommenden Tagen an verschiedenen Orten der Uni Hamburg ausliegen und kann im Curiohaus (Rothenbaumchaussee 15) abgeholt werden. Eine digitale Version der Broschüre gibts hier.

Alle alten Versionen der read.me findest Du im Archiv.

Hilfskräfte Kritische Bildung und ... Lampedusa in Hamburg Militarismus read.me

Einladung zur GEWolution!

Die GEW Jugendkonferenz vom 11.-13. April 2014
Mit Workshops zu Lehrer_innenbildung, Neonazistrukturen, Tarifpolitik, Bildungsbegriff, Militarisierung an Schulen, Kritischer Psychologie u.v.m., Vernetzung und Party. Kinderbetreuung auf Anfrage möglich. Teilnahmegebühr: 10€, die Ihr nach der Konferenz von Eurem Landesverband zurückerstattet bekommt.

Es wird Zeit für die GEWolution!
Unter dem Titel „Gewolution – Move Your Body and Your Union Will Follow“ findet vom 11.4. bis 13.4.2014 in Travemünde-Brodten die erste Nord-Konferenz der Bundesländer Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein statt. Eingeladen sind junge und engagierte GEWerkschafter_innen. Die Konferenz richtet sich an GEW-​Mitglieder bis 35 Jahre. Neben zentralen Themen aus den Bereichen Bildung und Erziehung wollen wir gemeinsam mit euch eine Diskussion über Ökonomisierung im Bildungsbereich anstoßen.

Weitere Infos hier. Anmeldung hier!

Antifaschismus Bildung Dschungel Referendariat GEWolution Lehrer innenbildung Militarismus Streik! Veranstaltungen

GEW-Studis empfehlen die Broschüre „Stoppt Kriegsforschung an Hochschulen – Bundeswehr raus aus den Schulen“

Stoppt Kriegsforschung an Hochschulen

Die Broschüre „Stoppt Kriegsforschung an Hochschulen – Bundeswehr raus aus den Schulen“ erschien am 20.11.2010. Die von der GEW-Studierendengruppe Frankfurt erarbeitete Broschüre dokumentiert deren erfolgreiche Infoveranstaltung zum Thema Antimilitarismus vom 30. Juni 2010.

In der Veranstaltung referierte Peer Heinelt über die Militarisierung der deutschen Hochschulen, Dietrich Schulze über die bundesweiten politischen Aktivitäten gegen Kriegsforschung und für Zivilklauseln an den Hochschulen, und Karola Stötzel über den Einfluss der Bundeswehr an den Schulen. Die drei Referate bilden den Hauptinhalt der Broschüre und werden durch weitere Materialien zum Thema ergänzt. In einem Einleitungstext zeigt die GEW-Studierendengruppe die gesamtgesellschaftlichen militaristischen Tendenzen und die Notwendigkeit des Widerstands dagegen auf. (mehr…)

Broschüre Hochschulen Militarismus Veranstaltungen