Archiv für Dezember 2013

2. Runde! Fortsetzung der Veranstaltungsreihe zur Kritik an der neuen Rechten

Die zweite Hälfte der Veranstaltungsreihe ‚Von Tradition Heimat, Nationalismus und Rassismus. Ein Kritik der Neuen Rechten‘
Im Januar startet die zweite Runde der Veranstaltungsreihe zur Auseinandersetzung mit verschiedenen Beispielen reaktionärer Gruppierungen und deren Ideologien. (Infos zur 1. Runde). Der Veranstaltungs- und Organisator_innenkreis besteht aus verschiedenen Gruppen, die an der Uni Hamburg aktiv sind: Alle Frauen* Referat, Avanti – Projekt undogmatische Linke, GEW Studies, SDS Hochschulgruppe UHH und das Studentische Milieu. Die ersten drei Veranstaltungen sind bereits gelaufen, Infos zu den kommenden gibts hier:

[16.01.2014] Studentenverbindungen – Homophobie und Sexismus in Männerbünden
[23.01.2014] Die „Identitären“ – Mit Flashmobs gegen den Untergang des Abendlandes
[18.02.2014] Vom Nationalismus der Mitte zum Bürger-Mob. Infos siehe hier: (mehr…)

Antifaschismus Kritik Studentenverbindungen auflösen! Uni Hamburg Veranstaltungen