Mobilisierungs- und Informationsveranstaltung zu Lampedusa in Hamburg

Der Landesverband der ver.di und der Landesverband der GEW Hamburg laden ein:

Lampedusa-Flüchtlinge bleiben hier! Anerkennung ihres Aufenthaltsrechtes gemäß § 23 Aufenthaltsgesetz jetzt!

Verdi und GEW rufen zur Teilnahme an der Demonstration „Lampedusa in Hamburg“ am 2.11.2013 (14 Uhr Hauptbahnhof / Hachmannplatz) auf.

Für Dienstag, den 29.10.13, 19:00 Uhr im Curio-Haus (Rothenbaumchaussee 15, Hinterhaus, Raum GBW) laden wir alle Mitglieder von GEW und verdi herzlich zu einer Mobilisierungs- und Informationsveranstaltung ein.

Wir wollen folgende Punkte besprechen:
- Situation der Flüchtlinge zurzeit
- Was können wir als GewerkschafterInnen jetzt tun?
- Möglichkeiten der praktischen Solidarität und der politischen Unterstützung
- Informationen zur Demonstration am 2.11.

Hintergrund:
Wir unterstützen die Proteste von „Lampedusa in Hamburg“ – ca. 300 Flüchtlingen, die zumeist aus Westafrika kommend lange Jahre in Libyen lebten, während des Krieges gegen Gaddafi nach Europa fliehen mussten, in Italien strandeten und nun in Hamburg sind.

Wir unterstützen die politischen Forderungen der Flüchtlinge für ihre Rechte auf:
• freien Zugang zum Arbeitsmarkt
• freien Zugang zu Bildung
• freien Zugang zu medizinischer und sozialer Versorgung
• Wohnung
• freie Wahl des Aufenthaltsortes bzw. Wohnortes innerhalb der EU

Lampedusa in Hamburg Solidarität Veranstaltungen