Veranstaltungstipps zum Thema Rassismus in Hamburg April- Juni 2011

Veranstaltungen zum Thema Rassismus in Hamburg

Natürlich haben wir – GEW-Studis HH – nicht alle diese Veranstaltungen organisiert! Jedoch erscheint es uns wichtig, möglichst vielen Menschen darauf hinzuweisen, dass es (in HH) einige Veranstaltungen zu Rassismus gibt!
Denn leider gibt es in der BRD kaum eine (theoretische) Auseinandersetzung mit diesem Thema oder es herrscht ein falsches bzw. verkürztes Verständnis von Rassismus! (Zur Kritik der verkürzten Auseinandersetzung der Video-Vortrag von einem Genossen vom 12.12.2010)

Wer jedoch ‚vernünftig’ gegen Rassismus agieren will, muss sich auch theoretisch mit diesem Thema auseinandersetzen! Oder um es mit Stuart Hall zu sagen: „Interessanter als Theorie ist schlicht und einfach, die Welt zu verändern. Was wiederum nicht ohne Theorie geht. Die Welt ist kein transparenter Gegenstand, der sich ohne intellektuelle Anstrengung erkennen lässt. Das Ziel besteht darin, das dadurch gewonnen Verständnis in eine veränderte Praxis einfließen zu lassen.“

Veranstaltungen:

Di 05.04.2011: Prof. Dr. Paul Mecheril; Universität Innsbruck: „Lass uns über Rassismus sprechen: Eine Rassismuskritiche Leseart der Integrationsdebate in Deutschland“?
[HAW Hamburg, Hörsaal 1.12, Berliner Tor 5, 18.15 – 19.45 Uhr]
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

Mo 11. April, 19.30 Uhr / Diskussion / 2,-
Feminismus zwischen Emanzipationsanspruch und antimuslimischem Rassismus Mit Prof. Birgit Rommelspacher (Alice-Salomon-Hochschule, Berlin) Ort: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik, Nernstweg
32-34. http://www.werkstatt3.de/verein/aktuelles.html
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

Di 12.04.2011: Prof. Dr. Mechtild Gomolla; Helmut-Schmidt-Universität/
Universität der Bundeswehr Hamburg: „Mechanismen der institutionalisierten Diskriminierung“
[HAW Hamburg, Hörsaal 1.12, Berliner Tor 5, 18.15 – 19.45 Uhr]
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

Di 12.04.2011: Rosa Fava: Kritik des Rassismus. Im Rahmen der
Veranstaltungsreihe „intros“ von Kritikmaximierung, a2 und der Rosa Luxemburg Stiftung. Mehr infos: http://intros.blogsport.eu/ [Centro Sociale, Sternstraße 3, 19:00]
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

19.4.2011: Was können Eltern gegen Benachteiligung und Ausgrenzung ihrer Kinder in der Schule tun? – Erfahrungen und Strategien. Um 17Uhr im Saal des Bürgertreff Altona-Nord, Gefionstraße 3, 22769 Hamburg-Altona (5 Minuten vom S-Bahnhof Holstenstraße) www.neras.de
------------------------------------------------

Di 19.04.2011 Eröffnung der Ausstellung zu (Post)Kolonialismus u.a. mit Prof. Pieper (Uni Hamburg). bis Mitte Mai. mit Begleitprogramm, Stadtteilrundgang etc… Uni Hamburg, Foyer des „Pferdestalls“ genauere Infos fehlen…?!
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

Di 03.05.2011: Erkan Arikan; Redaktion ARD-Aktuell: „Medien, Migration und Stereotypen: Ein diversity-sensibler Blick“ [HAW Hamburg, Hörsaal 1.12, Berliner Tor 5, 18.15 – 19.45 Uhr]
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

Di 17.05.2011: Prof. Dr. Ingrid Gogolin; Universität Hamburg, Allgemeine, Interkulturelle und International Vergleichende Erziehungswissenschaft: „Die Sprache Deutschlands ist Deutsch“: kritische Betrachtung der aktuellen Integrationsdiskurse Deutschlands im Spiegel der Mehrsprachigkeitsforschung“ [HAW Hamburg, Hörsaal 1.12, Berliner Tor 5, 18.15 – 19.45 Uhr]
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

Di 31.05.2011: Anke Schwarzer; Journalistin, Eine Welt Netzwerk Hamburg e.V.: „Ein Blick ins postkoloniale Hamburg“ [HAW Hamburg, Hörsaal 1.12, Berliner Tor 5, 18.15 – 19.45 Uhr]
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

Sa 04.06.2011: Sonar-Festival vom AstA der Uni Lüneburg Veranstaltungen zu und um Thema Rassismus und Musik [Campus Uni Lüneburg] genauere Infos folgen…
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

Di 14.06.2011: Dr. Ursula Günther; Universität Hamburg: Herausforderung Religion: wie bedrohlich ist der Islam für Deutschlands „christliche“ Mehrheit?
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

Di 28.06.2011: Dr. Dirk Hauer; Fachbereich Migration und Existenzsicherung des Diakonischen Werks Hamburg: „Aktuelle Integrationspolitik Hamburgs“ [HAW Hamburg, Hörsaal 1.12, Berliner Tor 5, 18.15 – 19.45 Uhr]
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

Veranstaltungsreihe: Wahlverwandschaften: Antisemitismus Islamismus
Deutschland.

- Di. \ 29.03.11 / 19.30 Uhr Aktuelle Ausprägungen des Islamismus in Deutschland
Referentin: Claudia Dantschke (Berlin) [Jüdische Gemeinde Pinneberg, Clara-Bertram-Weg 14, Pinneberg]

- Fr. \ 06.05.11 / 19.00 Uhr \ Antisemitismus, Islamismus und das Integrationsziel Israelkritik
ReferentInnen: Andreas Benl und Fathiyeh Naghibzadeh (Berlin) [Universität Hamburg Hauptgebäude (ESA), Hörsaal m]

Von Bildung
Rassismuskritik Veranstaltungen

1 Antwort auf “Veranstaltungstipps zum Thema Rassismus in Hamburg April- Juni 2011”


  1. 1 Mechthild rommelspacher | Greengovtv Pingback am 23. August 2011 um 0:52 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.